Besetzung

Die Rollen wurden mit ausgebildeten Schauspielern aus der Region besetzt und mit jungen schauspielbegeisterten Talenten ergänzt.

 
   
  
   
  
    
  
   Normal 
   0 
   
   
   21 
   
   
   false 
   false 
   false 
   
   DE 
   X-NONE 
   X-NONE 
   
    
    
    
    
    
    
    
    
    
   
   
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  
   
 
 /* Style Definitions */
 table.MsoNormalTable
	{mso-style-name:"Normale Tabelle";
	mso-tstyle-rowband-size:0;
	mso-tstyle-colband-size:0;
	mso-style-noshow:yes;
	mso-style-priority:99;
	mso-style-parent:"";
	mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
	mso-para-margin:0cm;
	mso-para-margin-bottom:.0001pt;
	mso-pagination:widow-orphan;
	font-size:12.0pt;
	font-family:"Calibri",sans-serif;
	mso-ascii-font-family:Calibri;
	mso-ascii-theme-font:minor-latin;
	mso-hansi-font-family:Calibri;
	mso-hansi-theme-font:minor-latin;
	mso-bidi-font-family:"Times New Roman";
	mso-bidi-theme-font:minor-bidi;
	mso-fareast-language:EN-US;}
 
     Bester Spruch am Set:  was soll ich machen, so sieht sie halt aus (Danke Quirin :D - zum Thema Doppelkinn )  Mein tiefstes Tief (und wie ich wieder rausgekommen bin):  die Übermüdung nach langen und anstrengenden Drehtagen und jeden morgen wieder früh aufzustehen. Trotzdem war die Freude auf jeden weiteren Drehtag 1000 mal größer als jeder Schlafentzug   Mein schönster Gewinn:  ein so wundervolles Team zu haben und jeden einzelnen auf seine wunderbare Einzigartigkeit kennenlernen zu dürfen - die Liebe am Set

Bester Spruch am Set: was soll ich machen, so sieht sie halt aus (Danke Quirin :D - zum Thema Doppelkinn )
Mein tiefstes Tief (und wie ich wieder rausgekommen bin): die Übermüdung nach langen und anstrengenden Drehtagen und jeden morgen wieder früh aufzustehen. Trotzdem war die Freude auf jeden weiteren Drehtag 1000 mal größer als jeder Schlafentzug
Mein schönster Gewinn: ein so wundervolles Team zu haben und jeden einzelnen auf seine wunderbare Einzigartigkeit kennenlernen zu dürfen - die Liebe am Set

Hannah Jasna Hess

Alter: 26
Beruf: Schauspielerin
Rolle: Sophie

  Schönstes Erlebnis am Set:  Die wunderbaren Menschen, die ich am Set kennengelernt habe und der Tag am See.  Peinlichstes Erlebnis am Set:  Es kommt nicht oft vor, dass mir etwas wirklich peinlich ist.  Bester Spruch am Set:  Hast du mal n ´ Taschentuch?  Lieblingsszene:  Schlusszene zwischen Emil und Tom.  Mein schönster Gewinn:  neue Freundschaften.  Größte Überwindung:  Ihr wart alle dabei :D.   Größtes Tief:   Schauspielerisch war es die Joggingszene, weil es nicht so lief, wie ich es wollte. Britt hat mir zwar geholfen in die richtige Stimmung zu kommen, ich bin aber körperlich und auch schauspielerisch an meine Grenzen gekommen. Es war sehr früh am Morgen und dadurch sehr schwer für mich körperlich und geistig voll da zu sein. Das größte emotionale Tief war die Schlüsselszene zwischen Sophie und Adrian. Die Szene ging mir den ganzen Tag noch nahe, da sich in der Szene viel angestaut hat, was letztendlich nicht wirklich raus durfte. Mein nettes Umfeld hat mir geholfen wieder auf fröhlichere Gedanken zu kommen.  Was bleibt?:  Hoffentlich ein Film, der den Leuten gefällt.

Schönstes Erlebnis am Set: Die wunderbaren Menschen, die ich am Set kennengelernt habe und der Tag am See.
Peinlichstes Erlebnis am Set: Es kommt nicht oft vor, dass mir etwas wirklich peinlich ist.
Bester Spruch am Set: Hast du mal n ´ Taschentuch?
Lieblingsszene: Schlusszene zwischen Emil und Tom.
Mein schönster Gewinn: neue Freundschaften.
Größte Überwindung: Ihr wart alle dabei :D. 
Größtes Tief:  Schauspielerisch war es die Joggingszene, weil es nicht so lief, wie ich es wollte. Britt hat mir zwar geholfen in die richtige Stimmung zu kommen, ich bin aber körperlich und auch schauspielerisch an meine Grenzen gekommen. Es war sehr früh am Morgen und dadurch sehr schwer für mich körperlich und geistig voll da zu sein. Das größte emotionale Tief war die Schlüsselszene zwischen Sophie und Adrian. Die Szene ging mir den ganzen Tag noch nahe, da sich in der Szene viel angestaut hat, was letztendlich nicht wirklich raus durfte. Mein nettes Umfeld hat mir geholfen wieder auf fröhlichere Gedanken zu kommen.
Was bleibt?: Hoffentlich ein Film, der den Leuten gefällt.

Ruben Dietze

Alter: 25
Beruf: Schauspieler
Rolle: Adrian

ISDS_Tag_9-11.JPG

Danijel Marsanic

Alter: 26
Beruf: Schauspieler
Rolle: Emil

  Schönstes Erlebnis am Set:  Der Nachtdreh am Kulturhaus; es war mega kalt draußen und wir hatten ja ziemlich dünne Sachen an, also haben wir uns zusammengekuschelt, um uns zu wärmen. #teambuilding #loveisintheair  Peinlichstes Erlebnis am Set:  Am Set keins; höchstens bei der Nachsynchro: Lorenzo und ich mussten so lachen, weil er am Ende noch ein paar „Atmer“ von mir aufnehmen wollte und ich beim besten Willen nicht wusste, wie ich für die Aufnahme atmen sollte; ich sagte, er solle mir voratmen und ich würde nachatmen, aber er meinte, er würde mir ganz sicherlich nichts voratmen. :D  Lieblingsszene:  Die Szene mit Sophie und Adrian im Park, als er den beiden Eis holen geht.  Mein schönster Gewinn:  Eine tolle, intensive Zeit mit wundervollen Menschen, von denen viele jetzt noch Teil meines Lebens sind.  Mein tiefstes Tief (und wie ich wieder rausgekommen bin):  Emotional war für mich der letzte Drehtag am schwierigsten, weil der Konflikt, der bespielt wurde, mich innerlich sehr mitnahm. Ich habe mich danach eine Weile zurückgezogen, um mich wieder zu sortieren.  Was bleibt?  Eine schöne kreative Arbeit und ein paar Freundschaften fürs Leben.

Schönstes Erlebnis am Set: Der Nachtdreh am Kulturhaus; es war mega kalt draußen und wir hatten ja ziemlich dünne Sachen an, also haben wir uns zusammengekuschelt, um uns zu wärmen. #teambuilding #loveisintheair
Peinlichstes Erlebnis am Set: Am Set keins; höchstens bei der Nachsynchro: Lorenzo und ich mussten so lachen, weil er am Ende noch ein paar „Atmer“ von mir aufnehmen wollte und ich beim besten Willen nicht wusste, wie ich für die Aufnahme atmen sollte; ich sagte, er solle mir voratmen und ich würde nachatmen, aber er meinte, er würde mir ganz sicherlich nichts voratmen. :D
Lieblingsszene: Die Szene mit Sophie und Adrian im Park, als er den beiden Eis holen geht.
Mein schönster Gewinn: Eine tolle, intensive Zeit mit wundervollen Menschen, von denen viele jetzt noch Teil meines Lebens sind.
Mein tiefstes Tief (und wie ich wieder rausgekommen bin): Emotional war für mich der letzte Drehtag am schwierigsten, weil der Konflikt, der bespielt wurde, mich innerlich sehr mitnahm. Ich habe mich danach eine Weile zurückgezogen, um mich wieder zu sortieren.
Was bleibt? Eine schöne kreative Arbeit und ein paar Freundschaften fürs Leben.

Dorothea Förster

Spielalter:  22 bis 32 ;)
Beruf: Schauspielerin
Rolle: Nele

 
   
  
   
   72 
  
    
  
   Normal 
   0 
   
   
   21 
   
   
   false 
   false 
   false 
   
   DE 
   X-NONE 
   X-NONE 
   
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
   
   
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  
   
 
 /* Style Definitions */
 table.MsoNormalTable
	{mso-style-name:"Normale Tabelle";
	mso-tstyle-rowband-size:0;
	mso-tstyle-colband-size:0;
	mso-style-noshow:yes;
	mso-style-priority:99;
	mso-style-parent:"";
	mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
	mso-para-margin:0cm;
	mso-para-margin-bottom:.0001pt;
	mso-pagination:widow-orphan;
	font-size:10.0pt;
	font-family:"Calibri",sans-serif;
	mso-bidi-font-family:"Times New Roman";}
 
   Schönstes Erlebnis am Set:  Die Arbeit war neu für mich und ganz anders als auf der Bühne . Ich habe eine neue Art kennengelernt, mich als Schaupieler mitzuteilen.  Peinlichstes Erlebnis am Set:  Gab es eigentlich glaube ich für mich nicht , da am Set jeder für jeden da war.  Bester Spruch am Set:  Tschüsch.  Mein schönster Gewinn:  zu wissen wie wir wir alle für dieses Projekt brannten. Und  viele wunderbare Menschen kennengelernt zu haben.  Größte Überwindung:  Sophie die Warheit zu sagen.  Was bleibt?  Ich hoffe viele wunderbare Verbindungen

Schönstes Erlebnis am Set: Die Arbeit war neu für mich und ganz anders als auf der Bühne . Ich habe eine neue Art kennengelernt, mich als Schaupieler mitzuteilen.
Peinlichstes Erlebnis am Set: Gab es eigentlich glaube ich für mich nicht , da am Set jeder für jeden da war.
Bester Spruch am Set: Tschüsch.
Mein schönster Gewinn: zu wissen wie wir wir alle für dieses Projekt brannten. Und  viele wunderbare Menschen kennengelernt zu haben.
Größte Überwindung: Sophie die Warheit zu sagen.
Was bleibt? Ich hoffe viele wunderbare Verbindungen

Joschka Kientsch

Alter: 26
Beruf: Schauspieler
Rolle: Tom

  Schönstes Erlebnis am Set:  mit so tollen Leuten zusammen zu arbeiten ist immer ein schönes Erlebnis.   Peinlichstes Erlebnis am Set:  Kameramann nach Feierabend nicht wiedererkannt.  Was bleibt?  Eine wunderschöne Erinnerung.

Schönstes Erlebnis am Set: mit so tollen Leuten zusammen zu arbeiten ist immer ein schönes Erlebnis. 
Peinlichstes Erlebnis am Set: Kameramann nach Feierabend nicht wiedererkannt.
Was bleibt? Eine wunderschöne Erinnerung.

Claudia Mahon

Alter: 47
Beruf: Schauspielerin | Dozentin für Schauspiel und Körpertraining
Rolle: Anne, Mutter von Sophie

  Schönstes Erlebnis am Set:  Dampfnudeln bei Hannahs Oma  Bester Spruch am Set:  "einmal mit Profis arbeiten" :-)  Lieblingsszene:  die Schlussszene, auf der Bank beim Sonnenuntergang am Waldrand  Mein schönster Gewinn:  die tollen Schminksachen von Sabina :-)  Größte Überwindung:  die Szene bei der ich geweint habe  Was bleibt?  Beste Sommerferien, ever ! Hat mega Spaß gemacht.

Schönstes Erlebnis am Set: Dampfnudeln bei Hannahs Oma
Bester Spruch am Set: "einmal mit Profis arbeiten" :-)
Lieblingsszene: die Schlussszene, auf der Bank beim Sonnenuntergang am Waldrand
Mein schönster Gewinn: die tollen Schminksachen von Sabina :-)
Größte Überwindung: die Szene bei der ich geweint habe
Was bleibt? Beste Sommerferien, ever ! Hat mega Spaß gemacht.

Finja Berndt

Alter: 13
Beruf: Schülerin
Rolle: Mia, Emils kleine Schwester
 

  Schönstes Erlebnis am Set:  viele Süssigkeiten von Hannahs Oma :-)  Bester Spruch am Set:  Einmal mit Profis arbeiten !  Lieblingsszene:  Kleid wegwerfen bei der Kleidersuche für Sophie

Schönstes Erlebnis am Set: viele Süssigkeiten von Hannahs Oma :-)
Bester Spruch am Set: Einmal mit Profis arbeiten !
Lieblingsszene: Kleid wegwerfen bei der Kleidersuche für Sophie

Lias Fitterer

Alter: 8
Beruf: Schüler
Rolle: Elias, Bruder von Sophie

 
ISDS_Tag_7-13.JPG

Elisabeta Kleitsch

Rolle: Bea

   
  
   
  
    
  
   Normal 
   0 
   
   
   21 
   
   
   false 
   false 
   false 
   
   DE 
   X-NONE 
   X-NONE 
   
    
    
    
    
    
    
    
    
    
   
   
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  
   
 
 /* Style Definitions */
 table.MsoNormalTable
	{mso-style-name:"Normale Tabelle";
	mso-tstyle-rowband-size:0;
	mso-tstyle-colband-size:0;
	mso-style-noshow:yes;
	mso-style-priority:99;
	mso-style-parent:"";
	mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
	mso-para-margin-top:0cm;
	mso-para-margin-right:0cm;
	mso-para-margin-bottom:8.0pt;
	mso-para-margin-left:0cm;
	line-height:107%;
	mso-pagination:widow-orphan;
	font-size:11.0pt;
	font-family:"Calibri",sans-serif;
	mso-ascii-font-family:Calibri;
	mso-ascii-theme-font:minor-latin;
	mso-hansi-font-family:Calibri;
	mso-hansi-theme-font:minor-latin;
	mso-bidi-font-family:"Times New Roman";
	mso-bidi-theme-font:minor-bidi;
	mso-fareast-language:EN-US;}
 
    In der kurzen Zeit in der ich da war…  Schönstes Erlebnis am Set:  die Menschen, die Emotion  Bester Spruch am Set:  „NA ENDLICH“ (Jugo Akzent)  Lieblingsszene:  von mir - ich habe es absolut genossen alle meine Scene zu drehen  im Film - schwer zu sagen, da ich noch keine Gelegenheit hatte den ganzen Film anzugucken  Mein schönster Gewinn:  großartige Erfahrung  Größte Überwindung:    
  
   
  
    
  
   Normal 
   0 
   
   
   21 
   
   
   false 
   false 
   false 
   
   DE 
   X-NONE 
   X-NONE 
   
    
    
    
    
    
    
    
    
    
   
   
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  
   
 
 /* Style Definitions */
 table.MsoNormalTable
	{mso-style-name:"Normale Tabelle";
	mso-tstyle-rowband-size:0;
	mso-tstyle-colband-size:0;
	mso-style-noshow:yes;
	mso-style-priority:99;
	mso-style-parent:"";
	mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
	mso-para-margin-top:0cm;
	mso-para-margin-right:0cm;
	mso-para-margin-bottom:8.0pt;
	mso-para-margin-left:0cm;
	line-height:107%;
	mso-pagination:widow-orphan;
	font-size:11.0pt;
	font-family:"Calibri",sans-serif;
	mso-ascii-font-family:Calibri;
	mso-ascii-theme-font:minor-latin;
	mso-hansi-font-family:Calibri;
	mso-hansi-theme-font:minor-latin;
	mso-bidi-font-family:"Times New Roman";
	mso-bidi-theme-font:minor-bidi;
	mso-fareast-language:EN-US;}
 
  einen Mann zu küssen… ja ok, da es  ein Freund war, war es doch nicht so schlimm 😊   Was bleibt?  Dieser schöne Film, nette Menschen und Erinnerungen.

In der kurzen Zeit in der ich da war…
Schönstes Erlebnis am Set: die Menschen, die Emotion
Bester Spruch am Set: „NA ENDLICH“ (Jugo Akzent)
Lieblingsszene: von mir - ich habe es absolut genossen alle meine Scene zu drehen  im Film - schwer zu sagen, da ich noch keine Gelegenheit hatte den ganzen Film anzugucken
Mein schönster Gewinn: großartige Erfahrung
Größte Überwindung: einen Mann zu küssen… ja ok, da es  ein Freund war, war es doch nicht so schlimm 😊
Was bleibt? Dieser schöne Film, nette Menschen und Erinnerungen.

Stoimir Ivandic

Alter: 30
Beruf: Student - Sportwissenschaft | Gesundheitsförderung
Rolle: Alex

ISDS_Tag_10-42.JPG

Joachim Kania

Rolle: Dr. Berger

ISDS_Tag_2_-31.jpg

Rainer Köhler

Rolle: Moderator